Fotos

Startseite > Ressourcen > Fotos

Fotos


Korean-German Data Space Forum (22. November 2023)

24 Nov 2023
Views 83

Es gibt derzeit ein breites Interesse an der Datenindustrie nicht nur in Korea, sondern weltweit! Die Datenindustrie entwickelt sich durch Zusammenarbeit mit verschiedenen Ländern, darunter auch Korea und Deutschland. Heute fand im Internationalen Konferenzzentrum der Nationalbibliothek das 3. Data Space Forum statt. Schauen wir uns die Highlights an.

Vor Beginn des Forums gab es vier Eröffnungsreden von Vertretern der Deutschen Botschaft, der Nationalbibliothek und anderen. In diesen Reden wurde betont, wie wichtig die Zugänglichkeit von Daten ist und dass Korea und Deutschland eine enge Zusammenarbeit für die Entwicklung dieser Industrie anstreben. ADeKo Vorstandsmitglied Dr. Kim In-suk wurde für ihre Unterstützung bei der Organisation dieses Forums gedankt.

Das Data Space Forum wurde in zwei Teile unterteilt: "Der aktuelle Stand des EU-Datenspace - Konkretisierung für den Mobilitätsbereich" und "Koreas Strategie für den Datenspace - Fortgeschrittene Dateninfrastruktur".


"Der aktuelle Stand des EU-Datenspace - Konkretisierung für den Mobilitätsbereich"

Prof. Dr. Frank Köster, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Prof. Dr. Köster betonte die Bedeutung des Zugangs zu Daten und erläuterte anhand von Gaia-X die Notwendigkeit von Gesetzen und Infrastrukturen.


"Koreas Strategie für den Datenspace - Fortgeschrittene Dateninfrastruktur"

Hwang Jong-sung, Leiter der Korea Information Society Development Institute

Hwang Jong-sung sprach über die Geschichte der koreanischen Datenindustrie, die Bedeutung von Plattformen und die Notwendigkeit von Daten und Rechenleistung.


Beide Redner betonten die Notwendigkeit der Zusammenarbeit und Innovation im Bereich der Dateninfrastruktur. Die Bedeutung von schnellen Netzwerken und Anreizen für den Datenaustausch wurde ebenfalls hervorgehoben. Insgesamt war das Data Space Forum eine informative Veranstaltung, die die Bedeutung der Datenindustrie für die Gesellschaft unterstrich.